Startseite
Informatives
Allgemein
Wettkampf
Kostüme
Anmeldung
Login
 

Cheerleading–Kostüme: Farbenprächtig, fröhlich und individuell

Für Cheerleader sind die Kostüme ein wesentliches Element der Darbietung an sich. Die Kostüme sind in der Regel sehr bunt, auffällig geschnitten und ermöglichen es dem Cheerleader, auch durch Bewegung mehr Aufmerksamkeit im Publikum zu erregen. Bei weiblichen Cheerleadern sind die Kostüme in der Regel auch sehr knapp bemessen – um nicht nur durch die sportliche Akrobatik aufzufallen.

Cheerleader–Kostüme gibt es als Standardware im Fachhandel. Zum Beispiel führen Karnevalsausstatter und spezielle Sportgeschäfte die begehrten Kostüme schon zu günstigen Preisen.
Meist, und natürlich bei Cheerleader–Wettkämpfen, kommen individuell für die jeweilige Squad geschneiderte Kostüme zum Einsatz. Diese sind aufwendig gearbeitet, aus besonders belastbarem Material und nicht als Massenware erhältlich. Viele Vereine investieren hohe Beträge in die Verarbeitung und Gestaltung der Kostüme, dennschließlich sind die Kostüme das Wiedererkennungsmerkmal der Squad und Teil der Show bei einem Wettkampf.

Ein wichtiger Teil der Kostüme sind die so genannten "Props". Als Props bezeichnet man die Teile der Kostüme, die ein Cheerleader bei der Performance einsetzen darf. Die bekanntesten Props bei den Kostümen sind die Pompons, im Deutschen auch oft Puschel genannt. Aber als Element der Kostüme dürfen auch Flaggen, Hinweisschilder und Megaphone verwendet werden.




Copyright © 2019 cheerleader.de Datenschutzerklärung Impressum